Hauptseite

Aus AML-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ausgewählte Kategorien im AML-Wiki:
Ahnungslose-Maurer-LigaTipper der AMLBTC "Die Ahnungslosen" von 1986STC "Die Maurer"Champions-Tipp-LeagueEwige Tabellen
Ihr habt Lust, am AML-Wiki mitzuarbeiten? Dann wäre die Kategorie Überarbeitung notwendig für Euch vielleicht interessant.
Saison 2017/2018
Logo AML 1.png
Logo AML 2.png
Logo AML 3 a.png
Logo AML 3 b.png
Logo AML 4 a.png
Logo AML 4 b.png
Logo AML 4 c.png
Logo AML 4 d.png
Logo Ahnungslose.png
Logo Maurer.png
Logo AML-Pokal.png
Logo CTL.gif
Logo ETL.gif
WM-EM-Tipps AML.png
WM-EM-Tipps Ahnungslose und Maurer.png
Derzeit gültiges Ligasystem der AML
Die Ahnungslose-Maurer-Liga ist ein Bundesliga-Tippspiel, in dem 144 Tipper in acht Ligen auf vier Ebenen gegeneinander tippen.

Mit Start der Saison 2002/2003 begann die AML 1 mit ihrem Spielbetrieb und bereits mit Beginn der Rückrunde der Saison nahmen die AML 2 und die AML 3 ihren Spielbetrieb auf. Kurz vor Saisonende zum 30. Spieltag begann dann auch die AML 4 mit einem Probebetrieb, bevor sie zur Saison 2003/2004 vollständig in den Ligabetrieb eingetreten ist. Die AML 5 folgte zum Beginn der Rückrunde 2003/2004 und die AML 6 mit Beginn der Saison 2005/2006. Zwei weitere Ligen folgten schließlich zu Beginn der Saison 2006/2007. Mit dieser Saison folgte auch eine Umstrukturierung der Ligen, so dass es seit diesem Zeitpunkt neben der AML 1 und der AML 2 zwei dritte Ligen (AML 3 a und AML 3 b) und vier vierte Ligen (AML 4 a bis AML 4 d) gibt. Dieses Ligensystem hat seitdem unverändert Gültigkeit.

Ahnungslose in München.jpg

Der Bundesliga-Tippclub "Die Ahnungslosen" von 1986 ist einer der beiden namensgebenden Tippclubs der Ahnungslose-Maurer-Liga. Wie auch beim Skat- und Tippclub "Die Maurer" war das Grundgerüst dieses Tippclubs ein Skatclub, der mittlerweile jedoch nicht mehr existiert.

Der Tippclub wurde Anfang Mai 1987 gegründet, Gründungsmitglieder waren Folkert, Harry, Holly und Rainer. Bereits nach der ersten Saison trat Folkert aufgrund eines berufsbedingten Umzugs aus dem damals noch namenlosen Tippclub aus, so dass Marco als Nachfolger im damaligen Skatclub seinen Platz dann auch im Tippclub einnahm. Zur Saison 1989/1990 traten dann Fuwi und Detlev dem Tippclub bei, der in der Folgesaison mit dem Beitritt von Thorsten und Carsten vervollständigt wurde.

Maurer.jpg

Der Skat- und Tippclub "Die Maurer" ist der zweite namensgebende Tippclub der Ahnungslose-Maurer-Liga. Im Gegensatz zum Bundesliga-Tippclub "Die Ahnungslosen" von 1986 existiert die Skatabteilung dieses Clubs nach wie vor, wenn auch die Spieltermine momentan etwas unregelmäßiger geworden sind.

Der Skatclub wurde im Jahr 1977 gegründet und hatte wechselnde Mitglieder. Im Sommer 1995 wurde aus dem Skatclub "Die Maurer" dann der Skat- und Tippclub "Die Maurer" und die Saison 1995/1996 war die erste Saison, die von den Mitgliedern des Clubs getippt wurde, der erste Spieltag der Maurer fand somit vom 11. bis zum 13. August 1995 statt. Die damaligen Mitglieder waren Zehladilo, TeBe, Bobbel, Micky, Bodo und Holly. Nachdem Bobbel im Laufe der Saison 1998/1999 den Club verlassen hat, nahm Toddy als Nachfolger im Skatclub auch seinen Platz im Tippclub ein. Am 4. März 2007 haben die Maurer Gargamel als ihr Ehrenmitglied aufgenommen, der die Mitglieder vervollständigte.

Der Name "Die Maurer" ergab sich, da in diesem Skatclub höhere Reizzahlen offenbar eher Mangelware waren. Wenn man ein Skatblatt auf der Hand hat, mit dem man durchaus ein Spiel wagen und gewinnen könnte, auf dieses Spiel jedoch verzichtet, bezeichnet der Skatkenner dieses als mauern.